Home Porträts Medienphilosophie Kulturphilosophie Philosophie der Sinne Subjektivität Existenzialien Politik
Perspektiven der Philosophie

Perspektiven der Philosophie
Philosophen im Gespräch mit Manfred Köhler und Peter Leusch
Es gibt ein starkes Bedürfnis nach Philosophie. Es ist vor allem ein Bedürfnis nach philosophischer Orientierung, eine Suche nach Welt- und Selbstverständis in einer Moderne, die ungeheuer komplex geworden ist und sich so schnell wandelt, daß die Menschen mit ihren Orientierungsleistungen kaum noch nachkommen und sich mehrfach überrundet fühlen.
"Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?" Kants Grundfragen der Philosophie kehren heute wieder in den drängenden Problemen der Gegenwart, im Streit um Vernunft und Wissenschaft, in der Diskussion um eine ökologische Ethik und einen anderen praktischen Umgang mit der Natur, im Verhältnis zur Geschichte, schließlich in der Frage nach der Identität des Menschen selbst. Die Philosophie ist aufgerufen öffentlich nachzudenken, und dabei steht sie immer auch selber infrage. Denn Philosophie ist ein Fach und zugleich mehr als ein Fach, weil Philosophie immer ein Denken und Nachdenken sein will, das nach dem Ganzen fragt und die Grenzen einer Disziplin auf Vorausetzungen und Zusammenhänge hin überschreitet. So steht die Philosophie zwischen Wissenschaft und Weltanschauung. Die Zeit der großen Systeme und der festen Schulen ist allerdings vorüber. Philosophie ist selber in eine Orientierungskrise geraten. Gespräche mit Philosophen, die verschiedene philosophische Fachgebiete und auch unterschiedliche Ansätze vertreten, sollen den Horizont abstecken, innerhalb dessen sich die Philosophie heute in Deutschland bewegt.
gesendet am 06./13./20./27. März 1992 im Deutschlandfunk
URHEBERRECHTLICHER HINWEIS
Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt und darf vom Empfänger ausschließlich zu rein privaten Zwecken verwendet werden.
Jede Vervielfältigung, Verbreitung oder sonstige Nutzung, die über den in 45 bis 63 Urheberrechtsgesetz geregelten Umfang hinausgeht, ist unzulässig.
© 2006 Peter Leusch
DisclaimerKontaktüber michWelten im KopfLinks
design: synsign